Weiltalbus

Um allen Naturfreunden die Erkundung des Weiltalweges zu ermöglichen, betreiben die Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil mbH und der Verkehrsverband Hochtaunus gemeinsam mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund alljährlich von Anfang Mai bis Ende Oktober den Weiltalbus. Dieser mit Fahrradanhängern ausgestattete Bus verkehrt normalerweise an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen zwischen Bad Homburg und Weilburg und verbindet Start- und Zielpunkte interessanter Wanderungen und Radtouren entlang des Weiltalweges. Am WeiltalSonntag, dem ersten Sonntag im August, verkehrt der Weiltalbus nach einem Sonderfahrplan, damit trotz der für den motorisierten Verkehr geltenden Sperrung der Weilstraße keiner auf dieses Angebot verzichten muss.

 

--> Die Sonderfahrpläne für den ÖPNV zum WeiltalSonntag 2019 können Sie hier ganz einfach herunterladen:

Der Weiltalbus fährt während der Veranstaltung eine Ausweichrute abseits der gesperrten L3025, so dass viele der regulären Haltepunkte nicht angefahren werden. Ab bestimmten Orten kann aber nach kurzen Zuwegen zugestiegen werden. Nach Ende der Straßensperrung (ab 17:00 Uhr) fährt der letzte Bus dann noch einmal von Weilburg aus die komplette Veranstaltungsstrecke in Richtung Bad Homburg ab, um die letzten Besucher "einzusammeln". Bitte beachten Sie die begrenzten Kapazitäten.
Sonderfahrplan Linie 245_AWS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.1 KB
Die Buslinie X89 verbindet als Schnellbus ebenfalls die beiden Start- bzw. Endpunkte des WeiltalSonntages sowie Weilmünster in etwa der Mitte. Eine Fahrradmitnahme ist nicht möglich!
Sonderfahrplan Linie X 89_AWS 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.9 KB

Für reine Fußwanderer verweisen wir zusätzlich auf das ergänzende Angebot der Busline 50 Bad Homburg- Schmitten - Weilrod. Hier ist eine Fahrradmitnahme leider nicht möglich.

 

Mit der RMV-Verbindungssuche finden Sie ganz schnell den besten Weg zu den Start und Zielpunkten des WeiltalSonntags

Wir bitten alle Teilnehmer um Rücksichtnahme und eine angepasste Fahrweise, da an diesem Tag besonders viele Kinder oder auch Fußgänger auf der Strecke unterwegs sein werden.

 

Gerade, wenn Sie auf dem E-Bike unterwegs sind, passen Sie Ihre Geschwindigkeit und Fahrweise bitte den Gegebenheiten an!